Wissenswertes

Wir bieten für jeden Ofen- / Kaminbesitzer in Hamburg und Umgebung das passende Kaminholz wie Buche, Esche, Eiche, Birke und Nadelhölzer – andere Sorten gerne auf Anfrage. Ob frisch, natürlich getrocknet oder technisch getrocknet, in der passenden Scheitlänge und sortenrein zum fairen Preis.

Wir von Stapelfuchs verkaufen auf Paletten gestapelte Raummeter Kaminholz und nicht als Schüttraum, da die Schüttraummetermenge gestapelt nur dem Volumen von ca. 0,68 und 0,75 m³ entspricht.

Unser Kaminholz stammt ausschließlich aus Norddeutschland (Hamburg, Schleswig-Holstein) und ist somit ein heimisches Naturprodukt mit kurzen Produktionswegen. Angesichts der Problematik des illegalen Holzeinschlages und der langen Transporte (Osteuropa) sind wir ein Unternehmen mit regionalen Produkten.



Service

Unser technisch getrocknetes Kaminholz besitzt eine Restfeuchte von unter 18 % und ist damit ofenfertig. Die exakte Holzfeuchte kann auf Kundenwunsch bei Lieferung gemessen werden, da Qualität und Kundenzufriedenheit bei uns an erster Stelle stehen.

Die Scheitholzlänge mit 25cm und 30cm und einer maximalen Überschreitung von 1cm sorgt für problemloses Heizen – andere Längen auf Kundenwunsch lieferbar (bitte als Anmerkung bei der Bestellung).



Buche

Die Rotbuche ist in Deutschland die häufigste Art der Laubbäume. Buchenholz ist ein hervorragendes Kaminholz mit hohem Brennwert und starker Glutbildung, eignet sich dadurch sehr gut zum Heizen und Grillen. Der Brennwert liegt bei 2100 KWh / Raummeter und ersetzt somit 210 Liter / Raummeter fossilen Brennstoff.

Esche

Eschenholz ist nicht harzig, entwickelt daher so gut wie keinen Funkenflug und ist somit ideal für offene Kamine geeignet. Der Brennwert ist vergleichbar mit Buche bei 2100 KWh / Raummeter und ist ebenso wie Buche ein Hartholz.

Eiche

Eichenholz brennt sehr langsam und ist das ideale Brennholz zur Wärmegewinnung. Ein weitere Vorteil ist die Gluthaltung und kann sehr gut über Nacht eingesetzt werden. Dieses Holz hat eine hohe Gerbsäurekonzentration, ist für einen Kamin mit Glasscheibe als alleiniger Wärmelieferant nicht zu empfehlen. Hier empfielt sich eine Mischung aus mehreren Kaminholzsorten.

Der Brennwert von Eichenholz beträgt 2200 KWh / Raummeter und ersetzt somit 220 Liter / Raummeter fossilen Brennstoff.